Lesedauer ca. 3 Minuten
Burgen-Blick - Gemeindefest Drei Gleichen Geopark

4. Gemeindefest Drei Gleichen und 20 Jahre Geopark

 

Am 11. September fand das 4. Gemeindefest unserer Landgemeinde Drei Gleichen statt. Auch in diesem Jahr wurde dieses Fest wieder zusammen mit der Gemeinde Schwabhausen vorbereitet, organisiert und durchgeführt. Wie im vergangenem Jahr haben wir aufgerufen, unsere acht Ortsteile und die Gemeinde Schwabhausen mit dem Fahrrad zu erkunden. Unser diesjähriges Gemeindefest stand unter dem Motto „20 Jahre Geopark Inselsberg – Drei Gleichen“. Der heutige UNESCO Global Geopark Inselsberg – Drei Gleichen hat seine Wurzeln in unserem Thüringer Burgenland Drei Gleichen. Aus diesem Anlass fand am Sonntagvormittag eine Festveranstaltung in unserer Tourist-Information Kulturscheune im OT Mühlberg statt, zu der die Gründer und Förderer des Geoparks geehrt wurden. Am Tag des Denkmals präsentierten sich auf dem Platz des Vorwerkes in Mühlberg die Gemeinden des Geoparks und verschiedene Institutionen. Sehr viele Menschen sind auch in diesem Jahr wieder unserem Aufruf gefolgt, unsere neun Veranstaltungsorte zu erkunden. In allen Ortsteilen unserer Gemeinde und in der Gemeinde Schwabhausen wurden dazu verschiedene Attraktionen und Veranstaltungen vorbereitet und durchgeführt. Für das leibliche Wohl war an jedem Standort bestens gesorgt. Alle, die an diesem Tag unterwegs waren, konnten einen sehr schönen und ereignisreichen Tag verbringen. Persönlich freue ich mich sehr, dass wir diesen Tag wieder so gut vorbereitet und gemeistert haben. Sehr viele Bürgerinnen und Bürger konnten diesen Tag gemeinsam verbringen. Dafür bin ich sehr dankbar. Ohne das Engagement und die Einsatzbereitschaft der verschiedenen Vereine, Ortschaftsbürgermeister und Ortschaftsräte in den einzelnen Ortsteilen wäre dieses 4. Gemeindefest nicht möglich gewesen. Im Namen der Gemeinde Drei Gleichen sowie der Ortschaftsbürgermeister möchte ich mich bei allen bedanken, die zum guten Gelingen unseres 4. Gemeindefestes beigetragen haben. Ein besonderer Dank geht an unsere Mitarbeiter der Tourist-Information und des Bauhofes für die gute Vorbereitung.

 

Quelle

Bild von Jörg Mansch
Text von Jens Leffler

 

Burgen-Blick

Erschienen in der Ausgabe: 01. Oktober 2022