Lesedauer ca. 4 Minuten
Burgen-Blick - JFC Nesse-Apfelstädt

JFC – Verdiente Winterpause der jungen Fussballer

Die Hinrunde der Saison 2019/20 des Jugendfußballclubs Nesse–Apfelstädt e.V. ist vorüber und unsere Mannschaften kämpften schon wieder um das Weiterkommen im Pokal und um Punkte in ihren Staffeln. Ein kleiner Rückblick auf die Hinrunde.

In den vergangenen Monaten haben sich alle unsere Mannschaften wacker geschlagen und so sehr gute Ergebnisse erreicht. Glücklicherweise ist es uns diese Saison endlich auch wieder gelungen eine A-Junioren Mannschaft aufzustellen, leider kommt zu dem Glück auch gleich wieder die Kehrseite, da wir damit diese Saison zwei Großfeldmannschaften haben, müssen wir, laut den meiner Meinung überholten Regeln, auch zwei Schiedsrichter stellen, da wir mit unserem Sportfreund Jörg Tischer momentan aber nur einen haben werden wir nicht etwa dafür verwarnt, sondern der Verein muss gleich mit einer nicht unerheblichen Geldstrafe seitens des Kreisfußballausschusses bestraft werden. Daher gleich hier nochmals mein Aufruf, wir suchen dringend Schiedsrichter oder Personen die Schiedsrichter werden möchten. Bei Interesse oder Fragen bitte einfach melden unter Tel. 015115358207, oder per Email an vorstand@jfc-fussball.de .
Unsere A–Junioren überwintern in der Kreisoberliga auf Platz 1 mit 22:6 Toren und 19 Punkten und konnten sich im Kreispokal schon für das Finale qualifizieren.

Unsere B–Junioren befinden sich zur Winterpause in der Kreisliga mit 13 Punkten auf dem 5. Platz mit 31:26 Toren, unsere C–Junioren befinden sich in der Kreisliga mit 12 Punkten und 36:13 Toren punktgleich mit der SG Stockhausen auf dem 1. Platz, stehen im Halbfinale des Kreispokals und sind bei den Hallenmeisterschaften für die nächste Runde qualifiziert, unsere D 1–Junioren belegen momentan Platz 2 in der Kreisliga mit 31:17 Toren und 16 Punkten, im Achtelfinale mussten sie sich erst nach dem 9-Meter schießen geschlagen geben. Mit 14:8 Toren und 12 Punkten steht unsere D2–Junioren auf Platz 7, im Pokal sind sie in der 2. Runde ausgeschieden.

Den in ihrer Staffel 4. Platz belegt mit 10 Punkten und 28:45 Toren unsere E–Junioren, bei denen die meisten Spieler und Spielerinnen ihre erste Saison spielen. In dieser Saison spielen unsere F–Junioren das erste Mal in der für uns neuen Fair – Play Liga, die im Turnierbetrieb gespielt wird und bei der im Vordergrund der Spaß und nicht das Ergebnis steht. Mit großer Freude haben wir momentan einen sehr guten Zuspruch bei den Bambini, die aber noch nicht am Spielbetrieb teilnehmen. Abseits vom Fußball führten wir als Verein noch ein großes Event durch , nämlich das 1. große Kinder– und Familienfest am 20. September 2019, dieses gestaltete sich zum Kraftakt für uns und unsere Helfer, da wir so überwältigt wurden von unseren kleinen und großen Gästen, wir haben es mit viel Unterstützung geschafft und die vielen lachenden Kindergesichter waren unser Lohn. Darum möchten wir dieses Event auch im nächsten Jahr wieder durchführen. Wie bei allen ehrenamtlichen Tätigkeiten, kommen auch wir in unserem Verein nicht ohne die vielen Helfer aus. Allen Gönnern, Helfern, Trainern/Betreuern, Eltern, Großeltern, den Leuten vom Bauhof und allen die uns auf irgendeine Weise helfen und unterstützen sei an dieser Stelle gedankt.

Informationen rund um den Verein können im Internet auf unserer Homepage unter: jfc-fussball.de, in Erfahrung gebracht werden. Weiterhin suchen wir immer engagierte Helfer, die uns als Trainer oder Betreuer unterstützen möchten und mit uns den Spaß und die Freude mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten, teilen möchten. Falls sie uns auf irgendeine Weise unterstützen möchten, Anregungen, Probleme oder Fragen haben, einfach melden unter: vorstand@jfc-fussball.de oder unter 015115358207. Abschließend möchte ich uns allen weiterhin viel Spaß und Freude wünschen und sie alle einladen, besuchen sie unsere kleinen und größeren Fußballer zu den Spielen und lassen sie sich von dem Spaß der Kids anstecken. Wir vom JFC Nesse–Apfelstädt wünschen allen jetzt schon ein besinnliches, fröhliches Weihnachtsfest und alles erdenklich Gute für das nächste Jahr.

Mit sportlichen Grüßen
von Stefan Watzke

Quelle

Foto JFC Nesse–Apfelstädt e.V.
Text von Stefan Watzke

Burgen-Blick

Erschienen in der Ausgabe: 21. Dezember 2019