Lesedauer ca. 3 Minuten
Burgen-Blick - Apfelstädter Schützenverein mit Luftgewehrmannschaft

Luftgewehr-Ausscheid in drei Wertungen

Unser diesjähriger Luftgewehr-Ausscheid fand am 25. März von 9 bis 14 Uhr statt. Falls hier Mancher denkt, Luftgewehr ist was für Kinder, dem muss ich widersprechen. Schon rein optisch ist ein leistungsfähiges Luftgewehr nicht mehr so leicht von einem sportlichen KK-Gewehr zu unterscheiden. Trotzdem ist es ein günstiger Einstieg in den Schützensport und ein gutes Training für seine Konzentration und das Handling, auch für größere Kaliber. An diesem Wettkampftag wurden gleich drei Wertungen geschossen:

  • 1. Die Qualifikation für das Kreiskönigsschießen mit 10 Schuss auf einen 10er Steifen. Dieser wird vom Sterzing Kreis Gotha ausgewertet und die besten Schützen des Kreises zum Finale im Herbst eingeladen.
  • 2. Die Leistungsnadel des Thüringer Schützenbundes mit 30 Schuss auf drei 10er Steifen. Diese können wir selbst auswerten, da wir mehrere Mitglieder mit der Qualifikation Schießsportleiter im Verein haben. Hier haben alle Teilnehmer mindestens die Leistungsstufe Silber erreicht, was ein praktikables Ergebnis ist.
  • 3. Der Vereinsausscheid Luftgewehr mit 10 Schuss auf einen 10er Streifen. Die 4 besten Schützen wurden mit einem Pokal geehrt. Es waren: 1. Platz: Uwe Arnold, 102,6 Ringe, 2. Platz: Uwe Naujoks, 100,0 Ringe, 3. Platz: Thomas Schaar­schmidt, 98,9 Ringe, 4. Platz: Marcel Schramm, 98,5 Ringe.

Einige werden sich jetzt wundern wieso man mit 10 Schuss über 100 Ringe erreichen kann? Die Scheiben wurden mit moderner App und Handy-­Technik ausgewertet, so entsteht eine Nachkommazahl, je weiter man im entsprechenden Ring getroffen hat, umso höher ist die Nachkommazahl. Im Apfelstädter Schützenverein hat sich voriges Jahr auch eine Luftgewehrmannschaft gegründet, was sich auch in den Ergebnissen und Platzierungen des Ausscheids widerspiegelt. Ansonsten war es ein schöner Wettkampf unter Freunden mit gleichen Interessen. An diesem Punkt möchte ich mich bei den Mitgliedern bedanken, welche die Vor- und Nachbereitung und die Durchführung organisiert haben.

Quelle

Bild vom Apfelstädter Schützenverein
Text von Marcel Schramm

Burgen-Blick

Erschienen in der Ausgabe: 29. April 2023