Lesedauer ca. 3 Minuten
Burgen-Blick - kleiner Ersatz zum Adventsmarkt

Einen kleinen Ersatz zum Adventsmarkt vorbereitet

Die Adventszeit kommt mit riesigen Schritten auf uns zu und auch wir vom Verein Adventsmarkt und Kultur in Seebergen e.V. freuen uns auf den Duft von Glühwein, Kerzenschein und besinnliche Stunden. Als besonderer Höhepunkt sollte in diesem Jahr unser „6. Seeberger Adventsmarkt“ für ein schönes 1. Adventswochenende in unserem Ortsteil sorgen. Wir hatten uns schon Gedanken gemacht, wie der Markt für die gewohnt gute Stimmung bei leckerem Essen und Trinken, mit viel Spaß für unsere Kleinsten und einem bunten Händlerangebot gestaltet werden sollte. Leider hat uns die immer noch anhaltende Corona-Situation dann doch ausgebremst. Die gegenwärtig geltende Warnstufe mit den Regeln für Veranstaltungen macht es uns leider nicht möglich einen Markt durchzuführen. Aus diesen Gründen müssen wir den Markt leider absagen!

Aber trotzdem werden wir aktiv. Ab dem 1. Advent wird unsere Gemeindeschenke in weihnachtlichem Glanz erstrahlen und außerdem gibt es eine Überraschung für alle Kinder und gern auch für die Erwachsenen. Die Gemeindeschenke wird mit „Verzauberten Fenstern“ zum größten Adventskalender in der Gemeinde Drei Gleichen. Ab dem 1. Dezember wird jeden Tag ein Türchen geöffnet und dahinter verbirgt sich ein „Geheimnis“. Der Anfangsbuchstabe von jedem „Geheimnis“ ergibt dann am Heiligabend ein Lösungswort. Wer die Lösung am 30. Dezember von 15 bis 17 Uhr in der Gemeindeschenke abgibt kann sich auf eine kleine Belohnung freuen. Wir sind gespannt, wie viele kleine und große Seeberger sich beteiligen werden und die richtige Lösung finden.

Und noch etwas können wir schon verkünden. Damit in unserem Biergarten wieder zeitnah ein Markt stattfindet, planen wir einen „Frühlingsmarkt“. Wenn es die Situation zulässt, werden wir Sie herzlich dazu einladen. Wir starten jedenfalls schon mal mit den Vorbereitungen. Bis dahin wünschen wir Ihnen viel Freude im Advent und vor allem bleiben Sie gesund.

Quelle

Foto von freepik.de
Text vom Verein Adventsmarkt und Kultur in Seebergen

 

Burgen-Blick

Erschienen in der Ausgabe: 27. November 2021